Männerchor der Knabenkantorei Lübeck, Foto: Olaf Malzahn Die Lübecker Knabenkantorei wurde in ihrer heutigen Form 1948 gegründet.

Ihr gehören aktuell über 80 Jungen und junge Männer von der musikalischen Früherziehung bis zum Konzertchor an. Das Repertoire reicht vom Choral bis zu den großen Oratorien Bachs und von der Renaissance bis zu zeitgenössischen Werken und Uraufführungen.

Seit 1971 ist die Knabenkantorei musikalisch an St. Marien zu Lübeck beheimatet. Der Konzertchor ist dort regelmäßig im Gottesdienst zu hören und veranstaltet mehrere große Konzerte im Jahr – darunter vier Weihnachtssingen und die Aufführung der Johannespassion von Bach am Karfreitag. Jedes Jahr führt eine Reise den Chor durch das In- und Ausland. Alle Sänger erhalten eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Ausbildung. Doch nicht nur die vielfältigen musikalischen Herausforderungen, sondern auch die darüber hinaus gemeinsam verbrachte Freizeit prägen die Chorgemeinschaft.

Der Männerchor der Lübecker Knabenkantorei tritt mitunter auch ohne die Knaben auf. Er gestaltet unter anderem traditionell die Christmette der Marienkirche zu Lübeck und hat mit den „Nachtklängen“ eine eigene Konzertreihe.


Alles fließt

 

Wir nutzen nur solche Cookies, die für den Betrieb der Website unverzichtbar sind.

Sie müssen diese Cookies zulassen.